Rotor Live 2013

Rotor Live 2013 


…und schonwieder ist auch dieses Event vorüber! 
Es war eine insgesamt schöne Rotor Live. Besonders schön fand ich den 3D Contest. Es hat richtig Spaß gemacht diesen anzuschauen. Der Harlem Shake von Spinblades Jungs war natürlich auch richtig cool. Fehlte nurnoch der „Zuschauer“ Harlem Shake 😀



Freitag spät Abends kamen wir an, konnten nurnoch ins Hotel einchecken. Ich wusste, das ich noch meinen Goblin mit einen neuen Heck bestücken musste. Also schlief ich schon mit Vorfreude, aber auch gemischten Gefühlen ein, ob alles klappt?
Morgens um 6 Aufstehen, Frühstücken, und pünktlich zum Briefing erscheinen. 
Viele sahen aus wie ich: Müde und noch nicht ganz wach. Aber trotzdem hörten alle den Anweisungen von Markus Fiehn zu. 
Um 11 rum hatte ich mein Showflug für HELISKIN. Davor war aber noch viel zutun. Flo half mir beim anbauen des neuen Heck’s. Zum Glück klappte dies reibungslos, Heckservo neu eingestellt und ich war mir sicher, der wird fliegen!
Zum Showblock war ich sehr aufgeregt. Dazu kam, das ich alleine nach vorne musste. Ich schmiß die Kiste an, hebte ab, gut alles läuft. Ich schaltete in die hohe Drehzahl.  Nichts passierte. In dem Moment kam schon Matt von hinten. Ich sagte ihm verzweifelt das keine Richtige Drehzahl anliegt. Er beruhigte mich etwas, indem er meinte ich solle trotzdem fliegen, ich versuchte ein paar Flips. Alles ging, Trotzdem, mit den paar Touren (unter 1400 geschätzt) konnte ich nichts anstellen. Und schon hieß es landen. Ich war danach sehr traurig. Jeder (ausser die Ansager) wussten das ich eigentlich anders fliege. Jeder fragte sich was los war.
Naja es stellte sich heraus, das sich beim Heckwechsel das Regler Govenor Kabel zum Vstabi gelockert hatte. Normalerweise kommt man da nicht dran. 
Das Wochenende war fliegerisch für mich gelaufen, da wir uns entschieden das Zuhause neu zu verlöten.

Ich nutzte die Zeit um mich auf der Messe umzuschauen, am Stand zu helfen und das Wochenende bzw. meinen Geburtstag zu genießen. 🙂

Samstag Abend war noch eine kleine Pilotenversammlung, danach war ich auch schon so platt dass ich ins Bett fiel.

Sonntag war es auf der Messe etwas ruhiger, ich konnte Fotos machen. Habe auch welche von ganz oben gemacht, und mein neues Objektiv mit manuellen Fokus und Blendeneinstellung ausprobiert. Und habe ein paar Jungs von Spinblades für die Teamseite fotografisch festgehalten. Bin ganz Zufrieden mit den Ergebnissen.
Zuletzt hatte ich eine schöne Unterhaltung mit „rosewhite“ diesen kenne ich aus den Forum, endlich konnte ich mir seine Kopter genau anschauen, und hab auch ein paar Tipps für mein Projekt bekommen! Danke hierfür!

Den Tag ließen wir im McDonalds ausklingen. Und Abends wurde noch mein Geburtstagsgeschenk aufgebaut 😉

Gruß Dani

BILDER 🙂

microhelis neue Haube für den 130x

Helitec Blätter

Spinblades Stand

Elektro in einem über 2m großen Scaler, cool!

Triabolo , Dreiblatt Kopf!

Logo 550 SX!

Archive