Hexakopter – Vorsicht! Infiziert

30. März 2012 Heli, Hexakopter
Hallo
Heute mal ein anderes Thema als Helis.
Das Multikopter Fieber hat mich nun wirklich richtig gepackt! Seit Monaten Verfolge ich den Wandel dieser fliegenden Dinger.Nun bin ich soweit das ich selbst einen haben will!
Möchte euch gern mit meinen Hexa Selbstbauprojekt auf dem laufenden halten!
Ich werde den Rahmen selbst am CAD gestalten und dann auch selbst Aufbauen. 
Warum Hexa? Ganz einfach! Kameraheli ist einfach viel zu laut und zu „groß“.
Der Hexa wird später bis zu 3kg heben können. Genug für eine DSLR Kamera wie ich sie besitze.
Kling echt Abenteuerlich oder?? Ist es auch! Bis der Kopter fliegen wird, werden viele Monate vergehen. Aber ich bin zuversichtlich!
Als erstes werde ich mich einen kleinen Quad widmen und üben…
Details werde ich im laufe weiterer Posts Preisgeben. Wenn Ihr die Posts suchen wollt dann geht ihr links auf „Tags“ und klickt auf „Hexakopter“ so kommt Ihr nur zu den Beiträgen. Cool oder?
Also immer mal reinschauen lohnt sich!!
HIER <<– gibt es den Fred auf rc-heli-fan.org dazu!
Gestern hab ich schon viel gelesen, sodass mir der Kopf gequalmt hat ^^ Bin nun etwas schlauer draus geworden! Der Nebel hat sich echt gelichtet in dem Copter Gebiet. Natürlich hab ich Gefühlte Einetrillzilliarden Meinungen gehört.
Ich sitz hier vor dem fertigen „normalen“ Hexadesign im CAD und denk mir: Das Teil siehste nie in der Höhe richtig. Hab beim Heliflug höhen erreicht, die einfach schlecht Erkennbar sind. Aber man muss nunmal für Fotos die beste Position erreichen. Daher stellen wir uns auf Arbeit auch auf 3 Meter Leitern mit fetten Carbonstativen um ne blöde Kirche zu Fotografieren. Leider ist das halt noch zu niedrig, daher die Kopter Idee, einfach leiser und besser!
Spider finde ich schon gut, aber die V Form hat auch was. Am Wochenende bzw. heute im Zug werde ich mich nochmal dran setzen. Der normale Hexa im CAD ist soweit fertig, nun Pimpen!
Das war’s erstmal
Dani

Archive